Ich will nur das wertvollste Angebot verkaufen

💍”Das Paket an den Kunden bringen. Das Paket, sie ins Dunkel zu treiben und auf ewig zu binden!”

Ich möchte natürlich immer das wertvollste Paket an den Kunden bringen!

Kunde: “Wir sind gerade dabei unser MVP zu planen und Gamification soll ein Baustein unseres Produktes sein.”

Ich: “Sehr schön, das ganze kostet 150.000 € und beinhaltet die komplette Konzeptionierung + Umsetzungsbegleitung + …. + …”

Halt Stop! 🛑

Nochmal:

Kunde: “Wir sind gerade dabei unser MVP zu planen und Gamification soll ein Baustein unseres Produktes sein.”

Ich: “Sehr schön. Wann plant ihr das an den Start zu bringen?”

Kunde: “1. Quartal nächstes Jahr.”

Ich: “Alles klar, was soll der MVP denn beinhalten? “

….

Ich: “Okay, also so und so ist die Situation, korrekt?”
Kunde: “Genau!”

Ich: “Dann lass uns für den ersten Schritt ein schmales Konzept entwickeln, dass Gamification direkt in den Kern integriert, das ganze aber nicht aufbläst.

Das würde dann XX€ kosten.

Und danach hast du ein Konzept und meine Unterstützung bei der Implementierung, sodass es zu deinem MVP passt.

Wenn das Ganze dann nach dem MVP in die nächste Runde geht, können wir das Konzept weiteriterieren und an das Marktfeedback anpassen!”

Ich will das Paket verkaufen, dass für den Kunden und für mich am Wertvollsten ist. Das ist meistens nicht das umfänglichste oder Teuerste.

Sondern das, das zum Kunden und der aktuellen Situation passt. Und dafür ist es zwingend! notwendig, dass ich die Situation verstehe!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *